888 Stunden vorher

Ok, alles auf Anfang. Ich war auf einem Festival. In der letzten Nacht traf ich ihn. M.P. 21, Zimmermann aus Flenßburg. Und bei meinem Glück ist er natürlich auf der Walz und immer Untwergs. Wir lernten uns "kennen", tranken zusammen und dann hat er mich auch noch geküsst. Weiters bleibt geheim. Ich kannte ihn nicht mal 24 Stunden und trotzdem bin ich wie eine Irre über´s Festivalgelände gelaufen um ihn wieder zu finden, was ich dann auch getan habe. Zum Abschied bekam ich einen Kuss und er meine E-mailadresse. Am Morgen sprach er von uns in der Zukunft .."dann kommste mal mit nach Berlin" sagte er zu mir. Und auch nüchtern bekam ich ein Kuss. Und jetzt? Jetzt ist es 5 1/2 Wochen her und was mir geblieben ist, ist die Erinnerung und ein Foto vom Google -unscharf. Mein E-mail Posteingang - leer. Ich dachte es geht wieder vorbei,so wie immer. Aber es fühlt sich jeden Tag schlimmer an. ... Ein Loch im Brustkorb, das wächst. So ähnlich wie bei Bella aus Biss ..., 2ter Band. Nur ich wache nicht schreiend auf und höre nicht auf  mit meinen Freunden zu reden. Aber die Zeit reist mich nicht mehr mit. "2000 Stunden, ich hab sie alle gezählt" Junimond. Ich zähle sie wirklich. Es sind heute um 21:00 Uhr 888 Stunden her, als ich ihn das letzte mal sah. Schnappszahl, muss ich jetzt ein trinken? Muss ich jetzt weinen? Ich weiß es nicht, ich fühl mich einfach beschissen. Tippelei!

7.9.10 21:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen